Wahl der Aluminium- oder galvanisierten Stahlbleicher

- Nov 29, 2018-

Da Holzbleichmaschinen der Vergangenheit angehören, werden immer mehr Sportplätze und -anlagen auf Aluminium- oder galvanisierte Stahlbleichersysteme gesetzt. Da jedes Material seine Vor- und Nachteile hat, kann es schwierig sein, die Unterschiede zwischen den beiden Materialien in Bezug auf Ihre Einrichtung zu erkennen. Lesen Sie weiter, da wir sowohl Aluminium als auch verzinktem Stahl für den Einsatz in Bleichmitteln eingehender betrachten.


Aluminium-Bleicher


In Ballparks, Rennstrecken, Fußballstadien und vielen anderen Sportstätten werden schon seit Jahrzehnten Leuchtbleicher eingesetzt. Verglichen mit den hölzernen Tribünen, die wir an Sportstätten gesehen haben, ist die Haltbarkeit von Aluminium offensichtlich viel länger als die von Holz.



Ursprünglich waren Holzbleichmaschinen in der Lage, Aluminiumhersteller strikt nach Preis zu schlagen. Dies änderte sich bald, als die Betreiber und Besitzer von Holzbleichmaschinen die unterschiedlichen Einsparungen für Wartung und Reparatur ausgaben.


Sicherheit und Festigkeit sind die beiden wichtigsten Merkmale von Aluminium. Aluminium-Bleicher sind schwer zu schlagen. Aluminium ist auch ein nicht leitfähiges Material, das die Zuschauer vor unregelmäßigen Blitzeinschlägen oder heruntergefallenen Kabeln schützt.


Aluminium-Bleichmittel sind auch relativ leicht, was ihre Tragbarkeit erleichtert und die Gesamtvielfalt des Materials erhöht.


Tribüne aus verzinktem Stahl


Verzinkter Stahl ist einfach Stahl, der mit Zink beschichtet wurde, um zusätzlichen Schutz und eine lange Lebensdauer zu gewährleisten. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Stahl zu verzinken, aber Sport Systems verwendet die Heißdampfmethode, um die dickste Zinkschicht sicherzustellen.


Vielleicht ist der größte Vorteil von verzinktem Stahl die unglaubliche Widerstandsfähigkeit gegen Rost und Korrosion. Wenn das Zink chemisch mit Luft und Wasser reagiert, bildet es eine Schutzschicht auf seiner Oberfläche. Selbst im Falle eines starken Kratzers oxidiert das Zink kurzzeitig und lässt den Stahl unberührt. Innerhalb von Sekunden reagiert das Zink mit der Luft, reformiert seine Schutzbarriere und stoppt jegliche Oxidation. In Anbetracht dieser bemerkenswerten Umstände wird galvanisierter Stahl praktisch zu einem wartungsfreien Produkt.


Angesichts der Stärke und des Gewichts von Bleichvorrichtungen aus verzinktem Stahl ist die Festigkeit und Haltbarkeit von verzinktem Stahl bei der Suche nach einem Bleichersystem, das nicht bewegt wird oder bei dem das Gewicht keine Rolle spielt, die bessere Wahl.